Echte Mamas

Echte Mamas

# 13: Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitalisierung: Wie viel Handy braucht ein Kind?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

„Darf Ihre Teenager-Tochter Instagram nutzen? Hat Ihr jüngstes Kind schon ein Handy? Wie schaffen Sie es, den Beruf in Berlin und die Familie in Franken zu verbinden? Warum ist es ok, nicht perfekt zu sein?“ Mit Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitalisierung und Mama von drei Kindern, gibt es mehr als genug Gesprächsthemen. Miriam Wiederer von Echte Mamas hat die 41-Jährige in ihrem Büro im Bundeskanzleramt in Berlin getroffen.

Die Ministerin – mit über 30.000 Followern auf Instagram schon selbst ein Social Media-Star – spricht offen und ehrlich darüber, wie sie und ihre Familie Handy & Co. nutzen, warum sie gerne Computerspiele spielt und trotzdem strenge Regeln vorgibt. Sie erzählt, warum sie Computer schon in der Grundschule gut findet, aber ihr nie ein Fernseher ins Kinderzimmer kommen würde.

Weitere spannende Themen: Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Karriere und Teilzeit(falle)– und warum es ok ist, beim Schulfest keinen selbstgebackenen Kuchen mitzubringen.

Viel Spaß beim Zuhören!

Mehr über „Echte Mamas“ gibt es hier: www.echtemamas.de

Und wir freuen uns über euer Feedback: podcast@echtemamas.de


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Echte Mamas, echte Geschichten und echte Gefühle!

Im Echte Mamas Podcast spricht die Journalistin Isabel mit euch über das wahre und ungeschönte Mama-Leben.

Offen, ehrlich und direkt unterhält sie sich mit Müttern aus der Echte Mamas-Community, mit Experten und VIP-Ladys über all die Wunder, die das Leben als Eltern mit sich bringt. Aber auch über die Hürden, Herausforderungen, Sorgen und Zweifel.

Denn das Leben nach der Geburt des eigenen Kindes ist unvergleichlich schön – und einzigartig schwierig. Und es ist okay, darüber zu reden, auch mal zu meckern und manchmal einfach nur frustriert zu sein. Denn echte Mamas müssen nicht perfekt sein. Sie schwanken zwischen bedingungsloser Liebe und purer Erschöpfung – und das ist okay!

Lasst uns darüber reden und gemeinsam das echte Mama-Leben feiern.

Mehr über „Echte Mamas“ erfahrt ihr hier: www.echtemamas.de

Wir freuen uns über euer Feedback und eure Anregungen: podcast@echtemamas.de

von und mit Echte Mamas

Abonnieren

Follow us