Echte Mamas

Echte Mamas

Traumatische Geburtserfahrung – nimm dir Zeit, zu verarbeiten!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Geburt des eigenen Kindes sollte eine wunderbare, magische Erfahrung sein. Doch oft fühlt es sich für die Mutter, für die Eltern ganz anders an. Viele berichten davon, dass sich die Geburt fremdbestimmt anfühlte. Dass sie sich als werdende Eltern entmachtet, hilflos und allein gefühlt haben. Für viele ist die Geburt des eigenen Kindes deshalb eine traumatische Erfahrung. Etwas, das viel zu viele von uns erleben. Aber es ist auch etwas, das wir verarbeiten können. Mehr noch: wir können die schwierigen Erfahrungen unter der Geburt nutzen, um Stärke daraus zu ziehen. Dafür ist es jedoch wichtig, dass wir uns unseren Gefühlen und Gedanken stellen. Denn nur, wenn wir unsere traumatische Geburtserfahrung aufarbeiten, können wir uns damit versöhnen.

Melanie Brandstrup möchte euch in dieser Folge mehr dazu erzählen. Melanie ist Heilpraktikerin für Psychotherapie, EMDR- und Hypnotherapeutin und selbst zweifache Mama. Sie verrät uns, wie wir traumatische Geburten aufarbeiten können. Melanie leistet ganz wundervolle, wertvolle Arbeit, über die ihr mehr erfahren könnt auf www.hypnose-hh.de

Viel Spaß beim Zuhören. Für Fragen oder Feedback schreibt an podcast@echtemamas.de


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Echte Mamas, echte Geschichten und echte Gefühle!

Im Echte Mamas Podcast spricht die Journalistin Isabel mit euch über das wahre und ungeschönte Mama-Leben.

Offen, ehrlich und direkt unterhält sie sich mit Müttern aus der Echte Mamas-Community, mit Experten und VIP-Ladys über all die Wunder, die das Leben als Eltern mit sich bringt. Aber auch über die Hürden, Herausforderungen, Sorgen und Zweifel.

Denn das Leben nach der Geburt des eigenen Kindes ist unvergleichlich schön – und einzigartig schwierig. Und es ist okay, darüber zu reden, auch mal zu meckern und manchmal einfach nur frustriert zu sein. Denn echte Mamas müssen nicht perfekt sein. Sie schwanken zwischen bedingungsloser Liebe und purer Erschöpfung – und das ist okay!

Lasst uns darüber reden und gemeinsam das echte Mama-Leben feiern.

Mehr über „Echte Mamas“ erfahrt ihr hier: www.echtemamas.de

Wir freuen uns über euer Feedback und eure Anregungen: podcast@echtemamas.de

von und mit Echte Mamas

Abonnieren

Follow us