Echte Mamas

Echte Mamas

Gender Care Gap: Ungerechte Rollenverteilung – Mamas übernehmen einen Großteil der Kinderbetreuung

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Schon mal was vom Gender Care Gap gehört? Dabei geht es um die ungleiche Verteilung von Care-Arbeit zwischen Frauen und Männern. Also um die Versorgung von unseren Kindern, um den Haushalt, um das Pflegen sozialer Kontakte, um Mental-Load und so weiter. Bedeutet: Auch wenn ihr von der Begrifflichkeit des Gender Care Gap vielleicht noch nichts gehört habt, kennt ihr die Thematik ja vielleicht trotzdem ganz gut.

Denn in den meisten Familien findet die ungerechte Aufgaben- und Rollenverteilung statt. Manchmal ganz gewollt und bewusst, oft leider sehr unbewusst. Und spätestens dann wird der Gender Care Gap zum Problem. Denn wenn wir als Mamas uns um alles kümmern müssen oder zumindest glauben, es zu müssen, dann übersteigt das ziemlich sicher über kurz oder lang unsere Energiereserven.

Deshalb habe ich in dieser Folge mit Johanna Fröhlich Zapata gesprochen. Gemeinsam gehen wir dem Gender Care Gap und seinen Ursachen auf den Grund. Außerdem hat Johanna superhilfreiche und konkrete Tipps, wie wir eine gleichberechtigte Partnerschaft als Eltern leben können. Als Mensch weiß Johanna, wie stressig Fürsorge sein kann. Als Medizinanthropologin weiß sie: Stress hat gesundheitliche Konsequenzen. Und als Therapeutin weiß sie, wie man damit umgeht. Johanna hilft Frauen und Paaren deshalb dabei, Probleme rund um die Familienorganisation zu lösen. In ihrer eigenen Praxis in Berlin begleitet Johanna Paare „ohne Trennung zur gleichberechtigten Partnerschaft“. Mehr über ihre wertvolle Arbeit erfahrt ihr auf www.alltagsfeminismus.de

Viel Spaß beim Zuhören. Bei Feedback oder Fragen schreibt an podcast@echtemamas.de


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Echte Mamas, echte Geschichten und echte Gefühle!

Im Echte Mamas Podcast spricht die Journalistin Isabel mit euch über das wahre und ungeschönte Mama-Leben.

Offen, ehrlich und direkt unterhält sie sich mit Müttern aus der Echte Mamas-Community, mit Experten und VIP-Ladys über all die Wunder, die das Leben als Eltern mit sich bringt. Aber auch über die Hürden, Herausforderungen, Sorgen und Zweifel.

Denn das Leben nach der Geburt des eigenen Kindes ist unvergleichlich schön – und einzigartig schwierig. Und es ist okay, darüber zu reden, auch mal zu meckern und manchmal einfach nur frustriert zu sein. Denn echte Mamas müssen nicht perfekt sein. Sie schwanken zwischen bedingungsloser Liebe und purer Erschöpfung – und das ist okay!

Lasst uns darüber reden und gemeinsam das echte Mama-Leben feiern.

Mehr über „Echte Mamas“ erfahrt ihr hier: www.echtemamas.de

Wir freuen uns über euer Feedback und eure Anregungen: podcast@echtemamas.de

von und mit Echte Mamas

Abonnieren

Follow us